Leitfragen:

  • Wie unterscheiden sich die Lebenswelten im MA von unserem heutigen Leben?
    (Bereiche: Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur)
  • Inwiefern prägen die Entwicklungen im MA noch heute unsere Gegenwart?

Entstehung der Städte

Aufgrund der Agrarreform (Umstellung von Zwei- auf Dreizelgenwirtschaft) entstehen im Hoch-Mittelalter Städte. Die Bauern möchten ihre Überschüsse verkaufen und ebenso die Händler und Fernhändler. Es entsteht das Bedürfnis nach gesicherten Marktplätzen. Die adeligen Landesherren beginnen im Hoch-Mittelalter Städte zu gründen, um damit neue, rentable Einnahmen zu erzielen. Sie können von den Händlern Zölle verlangen und ihre Häuser in der Stadt vermieten oder verkaufen. Zusätzlich können die Stadtgründer von den Stadtbewohnern Steuern verlangen.

Unterschiedliche soziale Schichten

Bald lebten in der Stadt unterschiedliche soziale Schichten, welche unterschiedliche, z.T. neue Berufe ausübten.

🙂 Aufgabe: Die Wirtschaft in der Stadt (S. 200)

  1. Nennen Sie die unterschiedlichen Gruppen, welche in einer mittelalterlichen Stadt wohnten.
  2. Erklären Sie, wie sich die Handwerker organisierten.
  3. Wäre eine solche Organisationsform der Handwerksbetriebe heute noch in unserer freien Marktwirtschaft (=Kapitalismus) erlaubt?

Die Überwindung des Lehnswesens in der Stadt

🙂 Aufgabe: Die Gründung des Marktortes Freiburg (i. Br.) (S. 201, M2; Fragen 2-4)

  1. Notieren Sie, wem der Stadtherr welche Vorrechte zugesteht.
  2. Erläutern Sie, welche Vorteile der Stadtherr aus dieser Stadtgründung gewinnt.
  3. Vergleichen Sie die Rechte der Stadtbürger mit der Lage der Bevölkerung auf dem Land.

🙂 Aufgabe: Ist die Goldene Handfeste der Stadt Bern von 1218 eine Fälschung?

  • Lesen Sie den Text von Barbara Studer zur Goldenen Handfeste von Bern und beantworten Sie folgende Fragen:
  • Was ist eine Handfeste?
  • Ergänzen Sie die Zeittafel mit den entsprechenden Ereignissen.
    • 1191 _______________
    • 15. April 1218 _______________
    • 1250 – 1273 _______________
    • 15. Jan. 1274 _______________
  • Weshalb vermuten Historiker:innen, dass die Handfeste von Bern eine Fälschung ist?
  • Weshalb wurde die Bulle geröngt?
  • Weshalb wurde mit solchen Handfesten wie der Goldenen Handfeste von Bern der Feudalismus punktuell überwunden?

🙂 Repetition: Erklären Sie die Grafik 1-6 Soziale Schichtung in der Stadt mit eigenen Worten.

🙂 Leitfragen: Beantworten Sie die Leitfragen.

🙂 ERKENNTNISSE: Welche Erkenntnisse haben Sie aus dem Thema gewonnen?

🙂 Lernziele: Formulieren Sie ein paar Lernziele.

Begriffe

  • Zunft
  • Lehnswesen
  • Handfeste

******** Diese Nachrichten könnten Sie auch interessieren: ******** 🙂

ByadminAug 9, 20221 min read

Bern: Stadtberner Verfassung basiert auf Fake News – 20 Minuten

Stadtberner Verfassung basiert auf Fake NewsDie Goldene Handfeste gilt als…

ByadminAug 9, 20221 min read

Thuner Handfeste von 1264 in neuer Edition | Der Bund

Thuner Handfeste von 1264 in neuer EditionZur 750-Jahr-Feier des Stadtrechts…

ByadminAug 9, 20221 min read

«Historisch gesehen ist die Handfeste echt» | Der Bund

«Historisch gesehen ist die Handfeste echt»Für den Historiker Rainer C.…

ByadminAug 9, 20221 min read

Basiert Bern auf einem Schwindel? | Der Bund

Basiert Bern auf einem Schwindel?Untersuchungen der ETH Zürich zeigen, dass…

ByadminAug 9, 20221 min read

Handfeste: Die aufregende Geschichte einer Berner Fälschung | Berner Zeitung

Handfeste: Die aufregende Geschichte einer Berner Fälschung1218 hat der Kaiser…